ISS Raumstation

Dieses Foto entstand am 16. Juli 2009 um 22.00 Uhr in Wien und zeigt die internationale Raumstation ISS. Sie ist bemannt und zieht wie ein leuchtender Stern im Laufe von ein paar Minuten über den, zu dieser Zeit, dämmrigen Abendhimmel.

Als sie im Nordwesten auftauchte, war sie relativ dunkel und langsam. Dann stieg sie recht schnell höher und wurde dabei heller. Direkt über mir war sie, von der Sonne angestrahlt, am hellsten und da machte ich diese Aufnahme.

Ich bin hochgradig sehbehindert, wollte mir das Schauspiel aber trotzdem nicht entgehen lassen, denn ich hörte, dass die ISS bei klarem Himmel an sich mit freiem Auge sehr gut zu sehen sein sollte. Vielleicht hatte ja auch ich etwas davon, außer einer heftigen Mückenplage *lächel*, die wegen voran gegangenem Hochwasser und anschließender Hitze herrschte.
Mit meiner "nur" Olympus Digitalkamera C-770 und meinem sehenden Mann, der sehr gut beschreiben kann wo sich etwas befindet, schoss ich, die Kamera in die Luft haltend 10 Fotos, obwohl ich durch den Sucher bzw. das Display nichts sehen konnte.

Wie ein Stern sieht die ISS zwar hier nicht aus, denn dafür wandert sie zu schnell, als dass ich sie mit meinen Möglichkeiten hätte besser aufs Bild bekommen können. Rundum leuchten aber sogar ein paar Sterne und ich bin trotz des - für manchen Betrachter wohl nicht gut gelungenes Fotos - erfreut stolz darauf, dass sogar mir als "Blindfisch" so eine Momentaufnahme gelungen ist.

Foto der ISS

Allgemeine Informationen zur ISS

Im deutschsprachigen Raum nennt sie sich Internationale Raumstation, auf englisch Internationale Space Station, deshalb die Abkürzung ISS. Die Errichtung der ISS begann im November 1998. Seither erfolgen Starts von Fracht und Mannschaft in verschiedenen Zeitaständen.
ISS mit Fotos in Wikipedia


Zurück zur Traumtänzer
Zur Startseite

Letztes Update 20. Juli 2009
Copyright by Nothburga Bänder, Wien