Blick auf Room 144

Jeder Bungalow (hier Room 144) hat einen kompletten Holzsteg erhalten, was sehr praktisch und vorteilhaft ist.
Man bekommt keine sandigen Füße mehr, geht man aus dem Bungalow zu Hollywoodschaukel oder hängt Wäsche auf. Übrigens, es gibt im Bad keine Wäscheleine mehr, nur mehr diese. Rechts im Bild hat ebenfalls jeder Steg zwei Sessel und einen Glastisch bekommen, auch komfortabel und eine gute Sitzgelegenheit. Die Glastüren Fenster und Vorhänge wurden ebenfalls erneuert. Leider nicht der Türknauf, der nach wie vor schlecht und laut schließt. Im linken Fenster (vom Betrachter aus gesehen) spiegelt sich der Blick nach hinaus auf die neuen Wasserbungalows und der Lagunenseite im Süden.


Zurück zum Text
Zur Startseite

Aktualisiert am 18. März 2015
by Burgi Bänder, Wien