23. offene Tiroler Landesmeisterschaft im Sportschießen für Behinderte
am Samstag, den 25. Mai 2013 in Wörgl und Innsbruck

Austragungsorte:
Die Bewerbe für sehende Körperbehinderte fanden in Wörgl statt.
Die Bewerbe für Sehbehinderte und Blinde wurden in Innsbruck ausgetragen.

Erwin, Andrea und ich trafen gegen 18 Uhr im Tiroler Jägerheim in der Ing. Etzelstraße 63 in Innsbruck ein. Organisator Soran und Kantinenbetreuerin Manuela mit Hilfe Andy waren ebenso anwesend, wie ein paar Schützen, Freunde und Bereichsleiter Herbert P. Andrea und ich besichtigten den Schießstand, der uns von anderen Veranstaltungen vertraut war. Während sie ihr Equipment aufbaute, da sie außer Konkurrenz einen internationalen Bewerb schoss, konnte ich es - für mich - gelassen angehen, denn ich schoss am Samstag "nur" stehend aufgelegt auf einen Ständer. Den restlichen Abend verbrachten wir damit, uns von der langen Reise zu stärken und noch etwas zu plaudern, ehe wir zu Bett gingen.

Am Samstag starteten 4 Schützen um 9 Uhr den gemischten Bewerb "stehend frei", der als international gilt.
Von 11 bis ca 16 Uhr starteten 10 Schützen den ebenfalls gemischten Bewerb "stehend aufgelegt" am Ständer, der als national gilt.
Da im Jägerheim Seilzuganlagen vorhanden sind, kam einiges an Scheiben zusammen, die ausgewertet werden mussten. Trainer Herbert S aus Vorarlberg hatte eine Auswertermaschine mitgenommen, sodass jede Scheibe ein exaktes Ergebnis lieferte.

Um 17.30 Uhr erfolgte die Siegerehrung, zu der Dr. Hörtnagl direkt aus Wörgl kam. Er stelle anerkennend fest, dass bei dieser TLM insgesamt 41 Schützen teilgenommen hatten. Anschließend wurde zum gemeinsamen Abendessen eingeladen, bei welchem es Gegrilltes mit Kartoffelsalat gab, was herrlich schmeckte. Nach und nach brachen Schützen samt Betreuer die Heimreise an, sodass wir als Kleingruppe zusammenrückten und noch einen gemütlichen restlichen Abend verbrachten.

Mein Dank gilt allen Organisatoren und Betreuern, sowie helfenden Händen, die so eine Veranstaltung erstrebenswert machen, sie erneut zu besuchen.


Zur Übersicht
Zur Startseite

Letztes Update 30. Mai 2013
© Copyright by Burgi Bänder, Wien

Mein persönlicher Dank gilt dem Veranstalter für die Möglichkeit der offenen Teilnahme, den vielen Herlfern im Vorfeld und am Tag der Veranstaltung, sowie den "Heinzelmänchen" in der Kantine, die bestens für unser leibliches Wohl gesorgt haben. Unseren treuen Begleitsportlern, ohne deren Hilfe die Ausübung dieses Sportes bei Wettkämpfen einfach nicht möglich wäre.