27. dezentraler Österreich-Cup 2012/13
in Dornbirn

Zum sportlichen Ablauf

Zum 27. Mal wurde in der Zeit vom 1. Oktober 2012 bis 31. Jänner 2013 der dezentrale Österreich-Cup im Luftgewehrschießen für Sehbehinderte und Blinde mit 4 Qualifikationsrunden am heimischen Schießstand und einer Finalrunde durchgeführt,

Bewerbe:
1.) Einzelbewerbe für Frauen:
- 40 bzw. 60 (freiwillig) Schuss "stehend frei" in der Zeit von 1:15 Std bzw. 1:45 Std
- 40 Schuss "stehend aufgelegt" oder "sitzend ohne Riemen" in der Zeit von 1:15 Std.

2.) Einzelbewerbe für Männer:
- 60 Schuss "stehend frei" in der Zeit von 1:45 Std.
- 60 Schuss "stehend aufgelegt" oder "sitzend ohne Riemen" in der Zeit von 1:45 Std.

3.) Mannschaftswertung für Frauen und Männer gemeinsam:
3 mal 40 Schuss "stehend aufgelegt", "sitzend ohne Riemen" oder "stehend frei", wobei von den Männern die ersten 40 Schuss des Einzelbewerbes zur Wertung herangezogen werden.

Ermittlung der Sieger:
Zum erzielten Ergebnis bei der Endausscheidung wird der Durchschnittswert der Vorrunden (Summe aller Ergebnisse aus den 4 Vorrunden geteilt durch 4) hinzugezählt und die höhere Gesamtringanzahl (Ergebnis Endausscheidung plus Durchschnittswert) entscheidet über den besseren Rang. Somit werden im Endergebnis die Leistungen in den Qualifikationsrunden mit 50% berücksichtigt.

Meine persönliche Erzählung

Der diesjährige Austragungsort war der Schießstand im Landessportzentrum in Dornbirn. Unterkunft, Verpflegung und die große Schießhalle sind unter einem Dach, was sehr komfortabel ist. Das Personal ist hilfsbereit, die Zimmer sind geräumig und hell. Ich freue mich auf die alljährliche Trainingswoche, die heuer im Juni stattfindet.

Erwin Messerer war auch diesmal wieder Begleiter/Betreuer von Andrea und mir. Im Laufe der Jahre sind wir ein richtig eingespieltes Trio geworden ob nun im Sport oder privat.

Ab 10.00 fanden die Bewerbe statt.
Diesmal waren nicht nur wir Schützen aus ganz Österreich dabei, sondern auch zwei Schweizer mit ihren beiden Betreuern. Ich kannte sie bereits aus früheren Vernastaltungen und freute mich, dass sie auch diesmal wieder mitgeschossen haben.

Über meinen 3. Platz in der Disziplin "stehend aufgelegt" freute ich mich sehr. Lachen mussten wir, weil auch meine langjährige und beste Freundin Andrea bei "stehend frei" einen 3. Platz erreicht hatte und wir somit mit Bronze glänzten. Auch sie hat auf ihrer Homepage über diesen Ö,-Cup geschrieben, zu lesen auf unter dem Link: nellys-weg.com/sport/schiessen/27.eo-cup2013.html

Ein Lob und Dankeschön gelten unserem Schießreferenten und Veranstalter Patrick Moor, seiner Frau Daniela und Sohn Fabian.


Ich beim Bewerb Siegerehrung Siegerehrung Siegerehrung

Zurück zum Sportschießen
Zur Startseite

Letztes Update 24. April 2013
© Copyright by Burgi Bänder, Wien